Neujahrsanblasen 2020

Die Ausflügler an der Heidelberger Posseltslust staunten nicht schlecht, als am 1. Januar 2020 Jagdhornbläser aus den Hegeringen 2 und 3 der Heidelberger Jägervereinigung unter der Leitung des Kreisbläserobmanns das erste HDJV-Neujahrsanblasen veranstalteten und das neue Jahr mit jagdlichen und konzertanten Stücken begrüßten. Zunächst in kleiner Besetzung sollte getestet werden, wie solch ein Vortrag ankommt.

Der langanhaltende Applaus und die positive Annahme von den Zuhörern geben den Anlass, das Neujahrsanblasen regelmäßig zu wiederholen - dann auch in größerem Kreis.


Gruß des Kreisbläserobmanns

Jagd ist Leidenschaft, Handwerk und Tradition. Das Jagdhornblasen ist Teil der jagdlichen Tradition, die es zu bewahren gilt.

Entstanden aus einem Instrument zur reinen Verständigung im Feld und Wald haben verdiente Menschen die Jagdmusik weiterentwickelt, damit neben den Jagd- und Leitsignalen auch Hubertusmessen und weitere jagdkonzertante Stücke in gemischten Jagdhorngruppen vorgetragen werden können. Der Jagdhörnerklang wird dabei auch von den nicht-jagenden Zuhörern stets geschätzt.

Um die jagdliche Tradition zu erhalten, bietet die HDJV Bläserkurse an, in denen die Spielweise des Fürst Pless-Horns erlernt werden kann. Ich engagiere mich gerne in diesen Kursen und freue mich über jede Verstärkung, die sich hieraus für die Bläsergruppen der Hegeringe entwickelt. Ein Miteinander der Jagdhornbläsergruppen bei gemeinsamen Veranstaltungen oder jagdlichen Umrahmungen liegt mir weiterhin am Herzen.

Ich persönlich freue mich, in Jagdhornbläsergemeinschaft mit Parforce- und Fürst Pless-Hörnern zu spielen. Wollen Sie auch dazustoßen oder haben hierzu ein Anliegen oder eine Frage, so sprechen Sie mich einfach an. Ich freue mich.

Waidmannsheil
Ralf Schiemann
Kreisbläserobmann

Formulare

Wildwarnreflektoren  
Fallenanmeldeformular
Info's bei Geschäftstelle    
Mitgliedschaft
Wildunfallbescheinigung
Trophäenschauetikett
Begehungsschein
Befriedeter Bezirk
Streckenmeldung
Satzung des Vereins  

Bildergalerie

mehr

Wild aus unser Region

  • Wild aus der Region

Links