Lernort Natur für Kinder mit Handicap

 

 

Unter dem Motto: „Lernort Natur für Kinder mit Handicap“ fand das diesjährige Treffen der Naturpädagogen aus ganz Baden-Württemberg in Lobbach in der Manfred-Sauer-Stiftung statt.Am ersten Seminartag erhielten die 37 Teilnehmer aus 24 Kreisjägervereinigungen durch die Referenten des Landesjagdverbandes Einblicke zu den vielfältigen Einschränkungen bei Kindern mit Handicap.
Wie erreichen wir Kinder mit Down-Syndrom, Kinder, die in Förderschulen betreut werden oder Kinder, die sich wegen schwerer Erkrankungen in einem Hospiz befinden, mit Lernort Natur Themen? Diese und ähnliche Fragen bildeten dabei die Diskussionsbasis.
Durch den reichen Erfahrungsschatz einiger Naturpädagogen, die in den entsprechenden Einrichtungen bereits tätig waren, konnten die Teilnehmer viel für sich und ihre Arbeit mit nehmen.

Am darauffolgenden Tag testeten die Naturpädagogen bei sonnigem Herbstwetter unter der Leitung von Susanne Kaiser-Schmitt und Daniela Schwarz an verschiedenen Stationen im Wald selbst aus, wie Lernort Natur Aktionen bei Kindern mit Einschränkungen durchführbar sind.
So wurde die Mobilität durch den Einsatz von Rollstühlen verändert und Beeinträchtigungen
des Sehfeldes in die Praxisarbeit mit eingebaut.
Mit neuen Impulsen sowie den bewussteren Umgang einer besonderen Zielgruppe, wurden die Teilnehmer sensibilisiert und motiviert „Lernort Natur“ für Kinder mit Handicap zu vermitteln.

 

 

 

 

 

 

Formulare

Wildwarnreflektoren  
Fallenanmeldeformular
Info's bei Geschäftstelle    
Mitgliedschaft
Wildunfallbescheinigung
Trophäenschauetikett
Begehungsschein
Befriedeter Bezirk
Streckenmeldung
Satzung des Vereins  

Bildergalerie

mehr

Wild aus unser Region

  • Wild aus der Region

Links