Auf den Spuren von „Oachkatzl“

 

Lernort Natur/ Heidelberg

Die Kinder der Kernzeitbetreuung aus Waibstadt und Daisbach tauchten in die Spuren und Lebensräume verschiedener Wildtiere im Biesigwald ein. Durch die beiden Naturpädagoginnen der HdJV, Susanne Kaiser-Schmitt und Daniela Schwarz konnten die Kinder winteraktive Tiere wie das Reh, den Fuchs, den Specht und das Hermelin auffinden und deren Überwinterungslager nachbauen.

Auch wurden dabei die typischen Bewegungseigenarten der jeweiligen Tiere nachgespielt, was an diesem kalten Wintertag zur „Erwärmung“ beitrug. Den Höhepunkt bildete das aus Bayern bekannte „Oachkatzl“, unser hiesiges Eichhörnchen, welches von den Kindern einen selbst gebauten Kobel aus Ästen, Zweigen und Blättern errichtet bekam. Am Ende des Vormittags verließen die Kinder und deren Betreuerinnen mit neuen Eindrücken den wildtierbezogenen auf die Jahreszeit abgestimmten Naturkundeunterricht.

 

 

 

Formulare

Wildwarnreflektoren  
Fallenanmeldeformular
Info's bei Geschäftstelle    
Mitgliedschaft
Wildunfallbescheinigung
Trophäenschauetikett
Begehungsschein
Befriedeter Bezirk
Streckenmeldung
Satzung des Vereins  

Bildergalerie

mehr

Wild aus unser Region

  • Wild aus der Region

Links